Impressum

Evang. Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"
gemeinnützige GmbH

Herzog-Wilhelm-Str. 24 / I. Stock
80331 München

Tel. 089 - 55 22 41 0
Mail marianne.schmutzer@efbs-muc.de

Geschäftsführerinnen: Marianne Schmutzer, Michaela Wachsmuth
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG: Marianne Schmutzer

Redaktion und Gestaltung: Evang. Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"
Konzept und Layout: Evang. Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"  nach Vorlagen von Ute Baumann "Konzept & Kommunikation" Nürnberg und Elke Löffler, Grafikdesign, Nürnberg
Programmierung: CMX Konzepte, Legau

Hinweise zum Copyright
Alle auf unseren Seiten verwendeten Bilder, Fotos, Logos, etc. unterliegen dem Copyright der Evang. Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp" bzw. von Dritten. Sie dürfen nicht bzw. nur nach Rücksprache mit der Evang. Familien-Bildungsstätte weiterverwendet werden. Eine Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der vorliegenden Texte im öffentlichen Raum bedarf ebenfalls der Zustimmung.

Bildnachweis
Foto oben quer: Panthermedia
Alle anderen Fotos: Evang. Familien-Bildungsstätte München, Panthermedia, PEKiP-Verein, G.Zwaka sajArt photography, Andrea Späth Fotodesign

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

AGB

Ihre Anmeldung nehmen wir für alle Veranstaltungen sofort ab Erscheinen des neuen Programms schriftlich oder online über unsere Homepage verbindlich entgegen:

Unter Angabe von:
  • Name, Vorname, Anschrift, Telefon-Nr., Mailadresse, Bankverbindung und Ihrer Einverständniserklärung zum Lastschrifteinzugsverfahren per Unterschrift. Auch die telefonische Anmeldung ist verbindlich!
  • Achten Sie bitte auf die richtige und vollständige Angabe Ihrer Bankverbindung mit IBAN- und BIC-Nummern, die Sie auf Ihren Kontoauszügen finden. Wird von Ihrer Bank die Einzugsermächtigung abgelehnt, gehen die dadurch entstehenden Kosten zu Lasten des Teilnehmers/der Teilnehmerin.
  • Bitte entnehmen Sie die Veranstaltungs-Nummer unserem aktuellen Programm.
  • Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Ihnen zu Ihrer Anmeldung eine Buchungsbestätigung mit Mandatsreferenz-Nummer zusenden können.

SEPA-Lastschriftmandat für SEPA-Lastschriftverfahren:

Mit Ihrer Online-Anmeldung und der Übermittlung Ihrer Bankdaten ermächtigen Sie die Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp“ gemeinnützige GmbH Zahlungen von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von der Evang. Familien-Bildungsstätte gemeinnützige GmbH auf Ihr Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Wichtige Informationen zum Lastschrifteneinzug:
Der Einzug der Kursgebühren erfolgt per SEPA - Lastschriftverfahren. Dieses europaweit einheitliche Lastschriftenverfahren wird gekennzeichnet durch die
  • Mandatsreferenz-Nummer (= Ihre Kundennummer), die Ihnen mit Ihrer Mail-Buchungsbestätigung mitgeteilt wird sowie
  • unserer Gläubiger-Identifikationsnummer
Die Mandatsreferenz-Nr. und unsere Gläubiger-IdentifikationsNr. werden Sie zukünftig bei jedem Lastschriftenverfahren als Referenz auf Ihrem Kontoauszug finden.

Einzug der Kursgebühren:

Die Lastschriften werden jeweils zum 15. oder 28. des Monats eingezogen.
  • Für Veranstaltungen/Kurse mit Beginn am 01. - 14. des Monats wird die Gebühr am 28. des Monats eingezogen.
  • Für Veranstaltungen/Kurse mit Beginn am 15. - 31. des Monats wird die Gebühr zum 15. des Folgemonats eingezogen.
  • Nachmeldungen für Veranstaltungen/Kurse werden immer nachträglich am 15. des Folgemonats eingezogen. Sollte der 28. oder der 15. auf einen bankarbeitsfreien Tag fallen, wird der Einzug zum nächsten normalen Bankarbeitstag durchgeführt.
Im Bereich "Gemeinsam unterwegs" bei mehrtägigen Veranstaltungen, Seminaren und Fortbildungen sowie bei Angeboten für Tagespflegepersonen werden Sie mindestens 14 Tage vor Beginn des Kurses über den Einzugstermin schriftlich benachrichtigt.

Kursabsage:
  • Wir behalten uns vor, Kurse mangels ausreichender Teilnehmerzahl oder bei Absage durch die Kursleitung zu stornieren. In diesem Fall werden keine Gebühren abgebucht.
  • Bei zu geringer Teilnehmerzahl kann der Kurs ggf. gekürzt oder nach Absprache die Gebühr erhöht werden.
  • Die Rückerstattung für einzelne, nicht besuchte Kurstage ist nicht möglich.
  • Karten für Kinder-Kultur oder Feste müssen bar bezahlt und abgeholt werden (kein Bankeinzug).

Ermäßigungen
  • bei Kursgebühren über € 20,00 werden bis zu 30 % gewährt, wenn Sie Alg II oder Grundsicherung beziehen oder ein Nettoeinkommen bis zu € 921,00, Paare bis zu € 1125,00 haben. Pro Kind erhöht sich der Betrag um jeweils € 256,00. Bitte sprechen Sie uns in besonderen Härtefällen an, ob eine höhere Ermäßigung möglich ist.
  • Den entsprechenden Nachweis (z.B. Bafög-, Finanz- oder Wohngeldbescheid) benötigen wir eine Woche nach Anmeldung, damit wir die Ermäßigung gewähren können. Bitte jedes Semester neu vorlegen.
  • Bei Kursbesuch von Geschwistern erhalten das zweite und jedes weitere Kind eine Ermäßigung von jeweils 25% bei Kursgebühren über € 20,00.
  • Für mehrtägige Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen sowie die Qualifizierungen für Tagesmütter/-väter gelten besondere Bedingungen. Ausführliche Angaben dazu finden Sie als ergänzende Hinweise bei den entsprechenden Angeboten.
  • Wenn Sie eine höhere Ermäßigung benötigen, kann ein Zuschuss bei den „Freunden der elly“ beantragt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Anmeldebüro.

Abmeldungen

  • Eine Abmeldung von Kursen, die in unseren Kursräumen in der Herzog-Wilhelm-Str. 24/I oder in den Kirchengemeinden stattfinden, ist bis 8 Tage vor Kursbeginn möglich gegen eine Storno-/Bearbeitungsgebühr von € 20,00. Bei späterer Abmeldung wird die volle Kursgebühr fällig.
  • Besondere Abmelde-Regelungen gelten für mehrtägige Veranstaltungen außerhalb Münchens (siehe unter Startseite / Kachel "Mit Kindern unterwegs"), Seminare und Fortbildungen sowie die Qualifizierungen für Tagesbetreuungspersonen. Ausführliche Angaben dazu finden Sie als ergänzende Hinweise bei den entsprechenden Angeboten (siehe unter Startseite / Kacheln "Fortbildungen bzw. Qualifizierungen für Tagesbetreuungspersonen").
  • Wird eine Veranstaltung unsererseits abgesagt, erstatten wir Ihnen die volle Gebühr.

Ferienzeiten
Bitte beachten Sie die Besonderheiten während der bayer. Schulferien:
  • In unserer Einrichtung finden in der Regel keine Kurse statt (Ausnahme Ferien-Club in den Sommerferien).
  • Das Anmeldebüro ist eingeschränkt besetzt und telefonisch nicht erreichbar.
  • Ihre Mails und Online-Anmeldungen werden dennoch zeitnah bearbeitet.

  • Sommerferien       30.07.2018 - 10.09.2018
  • Herbstferien           29.10.2018 - 02.11.2018
  • Weihnachtsferien  24.12.2018 - 06.01.2019
  • Faschingsferien    04.03.2019 - 08.03.2019
  • Osterferien             15.04.2019 - 26.04.2019

Erscheinen Programmheft
Unser Frühjahr/Sommer-Programmheft  erscheint Anfang Januar, unser Herbst/Winter-Programmheft Anfang Juli. Gegen Einsendung eines mit € 1,45 frankierten Umschlages (DIN lang/Gewicht!) schicken wir es Ihnen gerne zu. Zur kostenlosen Abholung liegt es im Eingangsbereich der Herzog-Wilhelm-Str. 24 aus.

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz
(gemäß DSG-EKD)

Datenschutz

Die Evangelische Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp“ misst dem Schutz personenbezogener Daten höchste Bedeutung zu. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wahren wir die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere die Vorschriften des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG-EKD) und des Telemediengesetzes (TMG).

Wir verschlüsseln Ihre Daten (vgl. https) und sind SSL-zertifiziert!

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webauftritt unter der URL https://efbs-muc.de (nachfolgend „Website“ genannt).

Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, soweit Sie unsere Services in Anspruch nehmen.

1. Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts ist die Evang. Familien-Bildungsstätte Elly Heuss-Knapp gemeinnützige GmbH im FrauenWerk Stein gesetzlich vertreten durch:

Frau Marianne Schmutzer, Geschäftsführerin

Herzog-Wilhelm-Str. 24/I
80331 München
Tel. 089 / 55 22 41-0

2. Speicherung von Zugriffsdaten

Dieser Datensatz besteht aus

  •     der IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  •     Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  •     dem Namen und der URL der angeforderten Datei,
  •     der übertragenen Datenmenge,
  •     der Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  •     Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems,
  •     Website, von der aus der Zugriff erfolgt, sowie
  •     dem Namen Ihres Internet-Zugangs-Providers.

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig. Diese Daten erlauben uns selbst keinen Rückschluss auf Ihre Person. Eine Nutzung unserer Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

3. Cookies: Verwendung zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit


Wir speichern auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtes Interesse.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver unseres Providers an den Browser Ihres Endgeräts versandt und auf diesem gespeichert werden. Die Cookies werden benötigt, um Sie z.B. nach erfolgreicher Anmeldung zu Ihrem Nutzerkonto für die gesamte Dauer Ihres Besuches identifizieren und autorisieren zu können. Sie werden auch dann benötigt, wenn Sie Angaben z.B. im Rahmen einer Anmeldung für einen Kurs machen, ohne sich registriert zu haben, um Ihnen die mehrmalige Eingabe Ihrer Daten zu ersparen. Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Endgeräts gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.

4. Kursanmeldung

Die bei Anmeldung für einen Kurs abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchenhinweis gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Anrede, Vorname, Name, Geburtsjahr, E-Mail, Telefonnummer, Straße, Hausnummer, IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Für besondere Kurse, z.B. Babykurse, kann die Angabe des Geburtsdatums zwingend erforderlich sein.

Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet.

Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Die freiwilligen Zusatzangaben dienen ebenfalls der Durchführung des Lastschriftmandats. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen.

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.

5. Nutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Nutzerkonto für unsere Website anzulegen.
 
Beim Anlegen eines Nutzerkontos werden Sie aufgefordert, Anrede, Vorname, Name, Geburtsjahr, E-Mail, Telefonnummer, Straße, Hausnummer, IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Begründung und Durchführung des Nutzungsvertrags. Die übrigen Angaben sind freiwillig.

Ohne Angabe Ihrer E-Mailadresse und das Bereitstellen eines Passworts können wir Sie mit Ihren Zugangsdaten nicht authentifizieren und kein geschütztes Nutzerkonto anbieten. Ohne Angabe Ihres Geburtsjahrs können wir nicht prüfen, ob wir die Zustimmung Ihrer Eltern für die Einrichtung des Nutzerkontos benötigen. Die Nichtbereitstellung der freiwilligen Angaben bleibt folgenlos.

Das Anlegen eines Nutzerkontos ist freiwillig. Sie können Kursanmeldungen jederzeit auch ohne Benutzerkonto vornehmen.

Nachdem Sie ein Nutzerkonto angelegt haben, können Sie in diesem Ihre persönlichen Daten einsehen und bearbeiten. Sie erhalten ferner eine Übersicht der gebuchten Kurse. Bitte achten Sie darauf, sich vor Verlassen unserer Website von Ihrem Nutzerkonto abzumelden. Dies können Sie durch Anklicken der Schaltfläche Logout auf unserer Website vornehmen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter.

Ihr Nutzerkonto können Sie jederzeit gegenüber uns kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Nutzerkonto mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen, soweit Sie das Konto mehr als 3 Jahre nicht genutzt haben.

6.    Kontaktformular


Bei Nutzung unseres Kontaktformulars werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mailadresse, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens. Dies dient abhängig von Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Vertragsdurchführung. Die übrigen Angaben sind freiwillig.

Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keine Antwort. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben bleibt folgenlos.

7. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung


Die Bereitstellung Ihrer Daten uns gegenüber und der Nutzung unseres Kontaktformulars ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

8. Speicherdauer und Löschung von Daten


Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht.

Die Daten, die Sie für Ihr Nutzerkonto bereitstellen, werden und bleiben so lange gespeichert, bis Sie oder wir Ihr Nutzerkonto kündigen.

Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

9. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Angebotsanpassung, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wir geben Ihren Namen, E-Mailadresse und Telefonnummer an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen.
Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

10. Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Hierzu verwenden wir insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer). Der Zugang zu Ihrem Nutzerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

11. Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch, Widerruf, Übertragung, Beschwerde)


Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, unrichtige Daten korrigieren und Daten sperren oder löschen zu lassen, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Zudem haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

12. Recht auf Anrufung unserer Datenschutzbeauftragten

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden

Doris Bauer
Email: bauer@dbbpm.de

Neben den zuvor genannten Rechten haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.
 
  1. gemeinnützige GmbH im FrauenWerk Stein

  2. Evang. Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"

    gemeinnützige GmbH im FrauenWerk Stein

    Herzog-Wilhelm-Strasse 24
    80331 München

    Tel.: 089 552241-0
    Fax: 089 5501271
    efbs@efbs-muc.de
    http://www.efbs-muc.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum